Wasserstoff-Technologie

Wasserstoff-Technologie

Wasserstoff-Technologie

Grüner Wasserstoff als Schlüsselelement der Energiewende bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten und Chancen im Verkehrs- und Transportsektor, in der Energiespeicherung und Sektorenkopplung.

Dichtheitsprüfung in der Wasserstoff-Technologie

Wasserstoff ist ein wichtiger Baustein der Energiewende. Elektrolyseure und Brennstoffzellen sowie die Speicherung von grünem Wasserstoff werden einen entscheidenden Anteil an der Erreichung der Klimaziele haben. Schon heute bieten wir innovative und zuverlässige Dichtheitsprüfungen für die Bipolarplatten der Brennstoffzelle an. Die Dichtigkeitsprüfung von Wasserstoffdruckbehältern sowie kryogenen Wasserstofftanks sind nur ein Teil unsere Produktportfolios in der Wasserstoff-Technologie.

Anwendungsgebiete

Die Brennstoffzelle und die Nutzung von Wasserstoff als emissionsfreier Kraftstoff werden zukünftig einen großen Stellenwert in der Mobilität von morgen einnehmen. Im Pkw-Bereich aber Insbesondere im Schwerlastverkehr, in Nutzfahrzeugen, in der Schifffahrt, im Luftfahrtsektor aber auch im Personennahverkehr sowie in Sonderfahrzeugen ist der Brennstoffzellenantrieb eine echte Alternative. MACEAS unterstützt diese Entwicklungen mit innovativen Produkten und Leistungen.
Während der Entwicklungsphase von Kryogentanks ist es häufig auch wichtig Erkenntnisse z.B. zum Evakuierverhalten eines Behälters zu gewinnen. Mit der von uns entwickelten Prüfvorrichtung für Kryogentanks lassen sich Behälter auf Dichtheit prüfen, aber auch Versuche fahren, in denen das Evakuierverhalten getestet werden kann.
Wesentlicher Bestandteil der Brennstoffzellen sind die Bipolarplatten. Damit der Prozess funktioniert, ist es sehr wichtig, dass die Bipolarplatten dicht sind, damit kein Gas den gewünschten Prozess durch Leckagen umgehen kann. Zu diesem Zweck haben wir eine spezielle Helium-Dichtigkeitsprüfung entwickelt.
Nach oben