Filler (USLT)

Ultraschall-Dichtheitsprüfung

Dichtheitsprüfung für Einfüllrohre

Leckagen mittels Ultraschall detektieren
Nicht nur Kraftstoffbehälter müssen im Automotive-Bereich auf ihre Dichtigkeit geprüft und getestet werden, sondern auch Einfüllrohre. Dies kann problemlos mittels Ultraschall auch bei einer Kombination aus Kraftstofftank und Einfüllrohr gemacht werden. Die Dichtheitsprüfung mittels Ultraschall-Lecktest ist ein bewährtes und sicheres Verfahren der Qualitätskontrolle. Die Qualitätskontrolle vor der weiteren Verarbeitung der einzelnen Prüfteile ist ein wesentlicher Bestandteil in der Montage und steht für eine hervorragende Produktsicherheit. Mittels der optionalen Ultraschall-Gasblasen-Detektion kann darüber hinaus nicht nur das Leck detektiert, sondern auch lokalisiert werden.
Die Ultraschall-Dichtheitsprüfung ist grundsätzlich geeignet für verschiedenste Kraftstoffbehälter mit oder ohne Einfüllrohr. Da die Ultraschall-Dichtheitsprüfanlage stets gemäß Ihren individuellen Anforderungen abgestimmt werden kann, ist dies ohne Weiteres möglich.

Aus der Praxis

Ultraschall-Dichtheitsprüfung – Einfüllrohre
Technische Daten
  • Effektive Taktzeit: 100 s
  • Kapazität: 144 Teile/h
  • Prüfgas: Luft
  • Leckagerate: 2,5 • 10-2 mbar • l/s
Ultraschall-Dichtheitsprüfung – Einfüllrohre
Technische Daten
  • Effektive Taktzeit: 24 s
  • Kapazität: 150 Teile/h
  • Prüfgas: Luft
Nach oben