Kraftstoffverteilerleisten

Helium-Dichtheitsprüfung

Dichtheitsprüfung für Kraftstoffverteilerleisten

Leckagen von Kraftstoffverteilerleisten mittels Helium-Vakuum-Verfahren detektieren

Die Helium-Dichtigkeitsprüfung als trockenes Verfahren bietet sich an, um Kraftstoffverteilerleisten auf Dichtheit zu überprüfen. Die Bauteile werden bei hohem Druck von > 200 bar und einer relativ geringen zulässigen Leckagerate geprüft. Eine effiziente Helium-Rückgewinnungsanlage komplettiert die Vorrichtung.

Prüfobjekt

Aus der Praxis

Helium-Dichtheitsprüfung – Kraftstoffverteilerleisten
Technische Daten
  • Effektive Taktzeit: 17 s
  • Kapazität: 211 Teile/h
  • Prüfgas: 100 % Helium
  • Leckagerate: 1·10-5 mbar∙l/s
Nach oben