KKB / SKB

Helium-Dichtheitsprüfung

Dichtheitsprüfanlagen für Kraftstoffbehälter

Leckagen von Kraftstofftanks detektieren
Die Helium-Dichtheitsprüfung unter Vakuum für Kraftstoffbehälter ist komplett automatisierbar und kann bei Bedarf optional mit einer Helium-Rückgewinnungsanlage ausgestattet werden, um die Betriebskosten für das Prüfgas zu reduzieren.
Prüfobjekt
  • Kraftstofftanks (Kunststoff, Stahl)

Aus der Praxis

Helium-Dichtheitsprüfung – Stahl-Kraftstoffbehälter
Technische Daten
  • Teilgröße: 1235 mm x 763 mm x 370 mm (L x B x H)
  • Effektive Taktzeit: 80 s
  • Kapazität: 45 Teile/h
  • Prüfgas: 100 % Helium
  • Leckagerate: 1·10-5 mbar∙l/s
Helium-Dichtheitsprüfung – Kraftstoffbehälter
Technische Daten
  • Effektive Taktzeit: 82 s (bei Automatik-Betrieb)
  • Kapazität: 50 Teile/h
  • Prüfgas: 100 % Helium
  • Leckagerate: 1·10-4 mbar∙l/s
Helium-Dichtheitsprüfung – Kraftstoffbehälter
Technische Daten
  • Teilgröße: 1235 mm x 763 mm x 370 mm (L x B x H)
  • Effektive Taktzeit: 80 s
  • Kapazität: 45 Teile/h
  • Prüfgas: 100 % Helium
  • Leckagerate: 1·10-5 mbar∙l/s
Helium-Dichtheitsprüfung – Kraftstoffbehälter
Technische Daten
  • Effektive Taktzeit: 72 s
  • Kapazität: 50 Teile/h
  • Prüfgas: 100% Helium
  • Leckagerate: 8,3·10-5 mbar∙l/s
Helium-Dichtheitsprüfung – Kraftstoffbehälter
Technische Daten
  • Effektive Taktzeit: 72 s
  • Kapazität: 50Teile/h
  • Prüfgas: 100 % Helium
  • Leckagerate: 1·10-5 mbar∙l/s
Nach oben