Kameragestützte Qualitätskontrolle

NEU: Kameragestützte Qualitätskontrolle des Quick Connectors im Tankinneren

 

Prozesssicher und zuverlässig mittels Vision Sensor

Die manuelle Leitungsmontage und Qualitätskontrolle nach der Montage von Quick Connectoren (Schnellsteckverbindungen) kann besonders im Inneren eines Kraftstofftanks für den Werker sehr zeitaufwändig sein und ist nicht immer einfach zu handhaben. Dennoch ist es heutzutage in der industriellen Serienproduktion unabdingbar, dass Zykluszeiten immer weiter reduziert werden, um den Output zu erhöhen und gleichzeitig die Arbeitssicherheit für den einzelnen Werker erhöht wird und nicht zuletzt auch die Betriebskosten gesenkt werden. In diesem Zusammenhang bildet auch die anschließende Qualitätskontrolle einen wesentlichen Baustein in dieser Kette. Darüber hinaus ist es in Zeiten von Industrie 4.0 wichtig Prozesse zu überwachen und zu kontrollieren sowie die qualitätsrelevanten Daten zu speichern. 
Dank der von Worthmann Maschinenbau entwickelten kameragestützten Qualitätskontrolle des Quick Connectors ist es möglich diesen Qualitätscheck schnell, unkompliziert und prozesssicher zu gewährleisten.



Wie funktioniert das?


Der Werker positioniert die Kamera direkt in einer Öffnung des Tanks, sodass diese Bilder direkt vom Quick Connector im Inneren des Tanks aufnehmen kann. Bei der kameragestützten Qualitätskontrolle nimmt der Vision Sensor bis zu sechs Bilder der montierten Leitung auf. Die Bilder werden direkt auf den Bildschirm übertragen und der Werker kann das Ergebnis sofort ablesen. Eines dieser Bilder muss mindestens das Ergebnis „io“ (in Ordnung) ausgeben. Wenn die Bildanalyse der kameragestützten Qualitätskontrolle angibt, dass die Steckverbindung des Quick Connectors nicht richtig angeschlossen wurde oder nicht eingerastet ist und nicht einwandfrei funktioniert, hat der Werker die Möglichkeit die Leitungen im Inneren des Tanks nochmals nach zu justieren und die Aufnahme zu wiederholen. Auf diese Weise ist ein als „nio“ gekennzeichneter Tank für die weitere Bearbeitung gesperrt.

 

    • prozesssichere Prüfung der Leitungsmontage
    • optimierter und betriebssicherer Arbeitsablauf für den Werker
    • Senkung der Betriebskosten
    • nachrüstbar und individuell anpassbar
    • wartungsfreies System
kameragestützte Qualitätskontrolle - Anlagenansicht
kameragestützte Qualitätskontrolle – Anlagenansicht
Bildaufnahme Leitungsmontage mit Vision Sensor
Bildaufnahme Leitungsmontage mit Vision Sensor
Ergebnis iO
Ergebnis iO
Ergebnis niO
Ergebnis niO

 

Ist die kameragestützte Qualitätskontrolle interessant für Sie oder haben produktspezifische Fragen? Schreiben Sie uns  oder rufen Sie uns unter +49 (0)4497 9269-0 an. Wir beraten Sie gern!